Online-Banking

Hilfe und Support

Sie möchten Ihr Online-Banking entsperren, eine Kreditkarte online freischalten oder eine Nachricht schreiben?

Hier finden Sie verschiedene Formulare und eine kostenfreie Hotline für alle
Fragen zum Thema Online-Banking.

 
 

Hilfe und Support

Für Fragen zum Online-Banking erreichen Sie uns

  • montags bis samstags von 7.00 bis 22.00 Uhr
  • sonn- und feiertags von 8.00 bis 17.00 Uhr

unter der kostenfreien Rufnummer

 0800 400 501 51


Außerdem haben Sie die Möglichkeit, uns per E-Mail zu kontaktieren:

 Mail an Online-Banking Support


Tipps und Problemlösungen zu chipTAN comfort

 Erstanmeldung zum Online-Banking


Wenn chipTAN comfort mit der Grafik nicht funktionieren sollte, finden Sie hier einige Tipps die Ihnen weiterhelfen.

  • 1. Das klappt immer: Die Überweisung mit manueller Eingabe durchführen


    Klicken Sie unterhalb des TAN-Eingabe-Feldes auf „hier“ und geben Sie die Daten manuell am TAN-Generator ein. Folgen Sie einfach den Hinweisen.

  • 2. Sie möchten doch lieber mit der Grafik arbeiten?

    Bitte gehen Sie schrittweise vor:

    Es erscheint keine blinkende Grafik



    2.1 Wenn die blinkenden weißen Balken (Abbildung) nicht erscheinen prüfen Sie, ob eine aktuelle Ver-sion vom „Adobe Flash Player“ installiert ist. Rufen Sie dazu mit Ihrem Browser folgende Seite auf:http://www.adobe.com/de/software/flash/about/

    2.1.1 Den „Adobe Flash Player“ können Sie kostenlos herunterladen:
    http://get.adobe.com/de/flashplayer

    2.2 Sollte die chipTAN-Grafik völlig fehlen, prüfen Sie bitte, ob diese nicht versehentlich zugeklappt
    wurde (dreieckiger Button oben rechts). Möglicherweise wird die Grafik auch durch installierte Addons (z. B. noscript im Firefox) unterdrückt. Aktivieren Sie deshalb „Javascript“ in Ihrem Browser.

    2.3 Nutzen Sie den Internet Explorer 9 (IE 9)?
    Im IE unter „Extras / Internetoptionen“ den Karteireiter „Erweitert“ anklicken. Wenn beim drittletzten Eintrag "Verschlüsselte Seiten nicht auf Datenträger speichern" ein Häckchen ist, dann wird zwar der Rahmen der Flickergrafik angezeigt, aber keine Balken. Häckchen rausnehmen und die Grafik er-scheint.

    2.4 Haben Sie vorher die manuelle Eingabe von Punkt 1 verwendet? Dies merkt sich das System.
    Stellen Sie einfach wieder auf die optische Variante um:

    2.4.1 Unter „Einstellungen“ / „PIN TAN-Verwaltung“ finden Sie die Funktion „chipTANVerfahren
    festlegen“.



    2.4.2 Hier können Sie „Dateiabgleich über animierte Grafik am Bildschirm“ auswählen.

    2.4.3 Zum Abschluss klicken Sie auf „Ändern“.

  • 3. Der chipTAN-Generator meldet im Display: „Vorgang abgebrochen“


    3.1 Adobe Flash Player – wichtiger Tipp: auch wenn eine Version des „Adobe Flash Players“ vorhanden ist – aktuell oder etwas älter – kann es sein, das die Installation des Programms beschädigt ist. Laden Sie immer die aktuelle Version herunter und installieren Sie den Flash Player auf jeden Fall neu . (Siehe 2.1.1)

    3.2 Sind die Pfeile der Grafik und die Pfeile des TAN-Generators senkrecht in einer Linie wie in der Abbildung dargestellt ?



    Falls nicht, passen Sie Grafikgröße über die Buttons (+/-) so an, dass die Pfeilmarkierungen von Gra-fik und Gerät übereinstimmen. (Die Buttons befinden sich links oberhalb der Grafik. (Hinweis: wenn Ihr Browser keine Cookies speichert, oder die Internetspuren des Browsers gelöscht werden, kann sich der Browser die Einstellung nicht merken. Die Größe der Grafik muss in diesen Fällen jedes Mal neu angepasst werden.) Wenn sich die Größe nicht ändern lässt, installieren Sie den Flash Player erneut. Siehe 2.1.1

    3.3 Stimmt der Winkel zwischen Bildschirm und chipTAN-Generator wie in der Abbildung?



    - Legen Sie die obere Rückseite des TAN-Generators direkt auf dem Bildschirm in der Mitte der blinkenden Grafik ab.
    - WICHTIG: versuchen Sie etwa den angezeigten Winkel einzuhalten. (Abbildung)
    - Wenn die schwarzen Balken im Display des TAN-Generators von links nach rechts laufen, haben Sie den richtigen Winkel erreicht.

    3.4 Ist die richtige Blinkgeschwindigkeit eingestellt?

    Die "Blinkgeschwindigkeit" der Grafik lässt sich einstellen:
    - Wenn Sie von rechts außen auf den ersten weißen Balken mit der Maus fahren, dann wird aus dem Pfeil eine Hand.
    - Mit einem Mausklick auf den rechten Balken erhöhen Sie die Geschwindigkeit um 5%. In der Mitte der Grafik erscheint kurz die Prozentzahl.
    - Mit einem Klick auf den linken Balken reduzieren Sie die Geschwindigkeit um 5%.
    - Ein guter Wert liegt ca. bei 75% , je nach Bildschirmauflösung. Eventuell hilft auch eine Reduzierung der Geschwindigkeit. Probieren Sie es bitte aus.
    - bei einigen Programmen (z.B. SFirm) hat sich dieser Wert ebenfalls bewährt.
    WICHTIG: erscheint keine Prozentzahl installieren Sie den Adobe Flash Player (siehe 2.1)

    3.5 Haben Sie eine Lichtquelle, die auf den Bildschirm scheint?

    Trifft der Schein einer Deckenlampe, Schreibtischlampe oder einer anderen Lichtquelle auf den Bildschirm?
    Schalten Sie diese Lichtquelle ab, bzw. richten Sie die Lichtquelle vom Bildschirm abgewandt aus. Oder spenden Sie mit der freien Hand dem TAN-Generator Schatten, während Sie den TAN- Generator an die blinkende Grafik halten. Vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung auf dem Bildschirm.

    3.6 Haben Sie ein NOTEBOOK?

    Bei einigen Notebooks kann es vorkommen, dass der Bildschirm um ca 30 % dunkler wird, wenn der Netzstecker gezogen und das Gerät im Akkubetrieb läuft. Dann funktioniert das optische chipTAN-Verfahren eventuell nicht. Grund: das Gerät läuft im Stromsparmodus, dabei ist der Bildschirm zu dunkel. Achten Sie deshalb bitte auf einen hellen Bildschirm.
    - z.B. Netzteil wieder einstecken
    - oder mit einer entsprechenden Tastenkombination den Bildschirm heller stellen:
    Bei den meisten Notebooks die "FN-Taste"- Taste gedrückt halten und gleichzeitig "eine Taste mit einem zunehmenden Sonnensymbol" so oft drücken bis der Bildschirm hell genug ist. (ev. sind bei Ihrem Gerät andere Tasten dafür zuständig. Bitte schauen Sie in diesem Fall in der Beschreibung Ihres Notebooks nach.)

    3.7 Verwenden Sie einen anderen Internet-Browser

    Oft hilft auch ein Wechsel des Internet-Browsers. Aktuelle Versionen von getesteten Browsern finden Sie nachfolgend. (Ev. ist für den Browser eine weitere Installation des Adobe Flash Players notwendig. Bitte beachten Sie hierzu auch Punkt 2.1.)

    Mozilla Firefox:
    www.mozilla-europe.org

    Opera:
    www.opera.com
  • 4. Nach Eingabe der TAN erscheint im Internet-Banking: „TAN falsch“


    4.1 Richtige SparkassenCard verwendet?

    Für chipTAN wird Ihrem Internet-Banking eine bestimmte SparkassenCard zugeordnet. Wenn die Ausführung eines Auftrages mit dem Hinweis „Die eingegebene TAN ist falsch.“ Abgelehnt wird, dann wurde ev. eine andere SparkassenCard – als die zugeordnete Karte – verwendet. Welche Karte zugeordnet ist, erfahren Sie bei Punkt 5.

    - Haben Sie mehrere Girokonten, z.B. 3 Stück?
    - Ist die Karte von Girokonto-Nr. 1 für chipTAN hinterlegt?
    - Dann verwenden Sie immer die SparkassenCard vom Girokonto-Nr. 1 auch wenn Sie Aufträge vom Girokonto-Nr. 2 oder Girokonto-Nr. 3 ausführen.

    4.2 Haben Sie eine neue SparkassenCard erhalten?

    Dann muss die neue SparkassenCard noch für chipTAN freigeschalten werden: Siehe Punkt 5

    4.3 Richtige Karte verwendet und dennoch „TAN falsch“?

    Dann muss die Karte nochmals synchronisiert werden. Klicken Sie dazu im Internet-Banking auf „Einstellungen / PIN-TAN-Verwaltung / TAN-Generator synchronisieren“.
  • 5. Neue SparkassenCard für chipTAN-Verfahren freischalten


    Sie haben eine neue SparkassenCard erhalten? Damit Sie diese Karte mit dem chipTANVerfahren nutzen können, muss die Karte noch zugeordnet werden:



    5.1 Im Menü „Einstellungen“ unter „PIN / TAN-Verwaltung“ finden Sie die Funktion „chipTAN-Karte anzeigen / ändern“.

    5.2 Wählen Sie mit dem Pfeil nach unten die gewünschte Karte aus und klicken Sie auf „Weiter“. Anschließend muss die neue Karte einmalig synchronisiert werden. Folgen Sie einfach den Hin weisen.
  • 6. Im Display des TAN-Generators erscheint: „Fehler 00“


    Fehler 00 bedeutet, dass der TAN-Generator die SparkassenCard nicht auslesen kann. Bitte überprüfen Sie, ob dieser Fehler auch erscheint, wenn sie eine andere SparkassenCard einstecken. Sollte der Fehler dann nicht erscheinen, bestellen Sie bitte über Ihre Filiale eine neue SparkassenCard und lassen diese neue Karte für das chipTAN-Verfahren synchronisieren. Sollte auch bei anderen Karten der Fehler 00 erscheinen, setzen Sie sich bitte mit uns zwecks Umtausch des chipTAN-Generators in Verbindung.

  • 7. Anzeige fehlerhaft oder der TAN-Generator reagiert nicht mehr


    Manchmal ist der TAN-Generator nicht defekt, sondern hat sich - ähnlich wie ein PC - „aufgehängt“. Öffnen Sie auf der Rückseite das Batteriefach. Entnehmen Sie die Batterien für ca. 30 Sekunden. Achten Sie beim Wiedereinlegen, dass der Pluspol oben sichtbar ist. Nach dem Einlegen der Batterien und dem Schließen des Deckels sollte das Gerät wieder funktionieren. Verwenden Sie für den Wechsel keine metallischen Gegenstände um einen Kurzschluss der Batterien zu vermeiden.


Folgende Services können Sie direkt in Auftrag geben:
Online- und Mobile-Banking 
Online-Banking freischalten Online-Banking entsperren
Kreditkarte online - freischalten Online-Banking sperren
Auslandszahlungen freischalten Online-Banking Limit abfragen
Phishing / Betrugsversuch melden  Online-Banking Limit ändern

 Weitere Services


Unsere Online-Hilfe finden Sie hier:

 Online-Hilfe


Technische Unterstützung TeamViewer:

(nur auf Anforderung durch Online-Banking Hotline)

 TeamViewer

Support für Mobilgeräte

 
 
 

Online-Banking

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Live Support

Jetzt für Windows,
MAC OS und LINUX

 
 
 
 

Sicherheitswarnungen

Ihre Sparkasse informiert Sie über aktuelle Sicherheits-
themen und gibt Ihnen Tipps für die richtigen Vorsichtsmaßnahmen.