Anmelden
KontaktbereichKontaktbereichKontaktbereich
Unsere BLZ & BIC
BLZBIC
40050150WELADED1MST

* Montag - Freitag von 8 bis 19 Uhr

Überblick

Deka-Sachwerte im Überblick

  • Auf starke Substanz setzen
    Wie beim eigenen Haus machen Sachwerte von Geldwertschwankungen weitgehend unabhängig.
  • Aus­gewogener Viel­falt vertrauen
    Die Streuung in die aus Sicht des Fonds­managements vier wichtigsten Sach­wert­anlagen verteilt Risiken und eröffnet interessante Chancen.
  • Trends flexibel nutzen
    Die Anlage­klassen werden immer aktiv den aktuellen Markt­chancen angepasst.
  • Auf ein intelligentes Management setzen
    Anhand computer­gestützter Berechnungen wird Ihr Anlage­vermögen den Markt­phasen entsprechend investiert.
Ihr nächster Schritt

Nutzen Sie ein Fonds­konzept, das auf substanz­starke, reale Werte setzt. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Berater. Vereinbaren Sie am besten gleich einen Termin.

Details

Mit realen Werten

Angesichts bewegter Zeiten an den Kapital­märkten suchen viele Menschen nach Möglich­keiten, um ihre Vermögens­werte zu schützen. Nutzen Sie ein Fonds­konzept, das auf substanz­starke, reale Werte setzt: Deka-Sachwerte.

Breiter Anlage-Mix

Beteiligen Sie sich an vier wichtigen Sach­wert­anlagen, die von Geld­wert­schwankungen weit­gehend unab­hängig sind. Dazu zählen Offene Immobilien­fonds, Aktien, Gold und inflations­geschützte Anleihen. Durch die Streuung können Risiken verteilt und die Chancen der Märkte besser aus­geschöpft werden als bei einer Einzel­anlage.

Markt­veränderungen berück­sichtigen

Immobilien­fonds bilden mit circa zehn Prozent einen festen Grund­stock im Fonds. Die übrigen Sachwert­anlagen werden je nach aktueller Markt­situation und identi­fizierten Trends flexibel angepasst. Um dabei stets eine solide Aus­richtung zu verfolgen, ist die Aktien­quote bei Deka-Sachwerte auf 30 Prozent beschränkt. Angestrebt wird eine Balance von Stabilität und mittel- bis lang­fristig attraktiven Erträgen.

Aktive Steuerung

Auf Basis computer­gestützter Berechnungen wird Ihr Anlage­vermögen entsprechend den Markt­phasen investiert. Bei positiven Trends für einzelne Anlage­klassen erhöht sich die Gewichtung zugunsten der Anlage­klassen mit höherer Attrak­tivität. Während bei negativen oder fehlenden Trends die betreffenden Anlage­klassen nicht in das Produkt auf­genommen werden.

Ihre Wert­papier-Experten

Die DekaBank ist das Wert­papier­haus der Sparkassen-Finanz­gruppe und Partner Ihrer Sparkasse.

Ihr nächster Schritt

Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Berater. Vereinbaren Sie am besten gleich einen Termin.

Chancen und Risiken

Chancen und Risiken

Wesentliche Chancen:

  • Teil­nahme an positiven Markt­entwick­lungen bei Aktien, Gold, Anleihen, Geld­markt und Offenen Immobilien­fonds.
  • Breite Risiko­streuung durch Anlage in unter­schiedliche Sach­werte.
  • Reduzierung des Risikos durch dynamische Steuerung der Vermögens­anlagen anhand eines technischen Modells.

Wesentliche Risiken:

  • Kurs­rück­gänge an den investierten Märkten können sich negativ auf den Wert der Anlage auswirken.
  • Die Reaktions­zeit des Modells kann bei schnellen Markt­bewegungen Anteils­preis­rück­gänge verur­sachen.
  • Dieser Investment­fonds darf mehr als 35 Prozent seines Vermögens in Wert­papiere und Geld­markt­instrumente der Bundes­republik Deutschland investieren. Insofern kann die Streuung der Anlagen ein­geschränkt sein (Konzen­trations­risiko).

Diese Information kann ein Beratungs­gespräch nicht ersetzen. Allein verbindliche Grund­lage für den Erwerb von Deka Investment­fonds sind die jeweiligen wesentlichen Anleger­informationen, die jeweiligen Verkaufs­prospekte und die jeweiligen Berichte, die Sie in deutscher Sprache bei Ihrer Sparkasse oder Landes­bank oder von der DekaBank Deutsche Girozentrale, 60625 Frankfurt und unter www.deka.de erhalten.

Cookie Branding
i