Anmelden
KontaktbereichKontaktbereichKontaktbereich

Online-Chat

Sie haben Fragen?

Chatten Sie doch einfach mit Linda. Klicken Sie dazu auf den Button "Linda-Chat starten".

SSL verschlüsselte Übertragung
Unsere BLZ & BIC
BLZ40050150
BICWELADED1MST

* Montag - Freitag von 8 bis 19 Uhr

COVID-19: Aktuelle Kundeninformationen

COVID-19: Aktuelle Kundeninformationen

Wichtige Hinweise zu Filialen, Erreichbarkeiten, Tipps zu Bezahlmöglichkeiten und weitere nützliche Informationen finden Sie hier.

Ihre Liquidität

In schwierigen Zeiten für Sie da!

Die Corona-Krise hat für viele private Haushalte neben Einschränkungen im Alltag oft auch finanzielle Auswirkungen. Gänzlich ausfallende oder aufgrund von Kurzarbeitergeld nur noch anteilig gezahlte Gehälter führen nicht selten zu Engpässen im privaten Portemonnaie.

Deshalb bieten wir Ihnen bei Bedarf mit der Aussetzung Ihrer Zins- und Tilgungsleistung bei Anschaffungskrediten und privaten Baufinanzierungen eine sofort wirksame und spürbare Hilfestellung. Einfach auf den untenstehenden Link klicken und direkt online vereinbaren.

Nicht nur mit diesem Angebot ist die Sparkasse auch in schwierigen Zeiten verlässlicher Partner an Ihrer Seite. Wir bieten Ihnen natürlich die gewohnt enge Begleitung und neben der Tilgungsaussetzung zwei weitere schnelle Lösungsmöglichkeiten – beide direkt online verfügbar: Eine Erhöhung Ihres Dispositionskredits für die kurzfristige Überbrückung oder auch einen neuen Privatkredit, wenn Sie einen bestimmten Betrag bspw. für Anschaffungen benötigen.

Nutzen Sie ganz bequem den Online-Abschluss über die untenstehenden Links. Alternativ schreiben Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular oder rufen Sie unser KundenServiceCenter unter 0800 / 400 501 53 an.

Aktuell: Senkung der Dispozinsen für Privatkunden

Damit Sie in dieser schwierigen Phase mehr finanziellen Spielraum haben, berechnen wir vorübergehend für alle Bestandskunden einen Sonder-Sollzinssatz von nominal 4,99 % p.a. für die Inanspruchnahme der eingeräumten Kontoüberziehung:

  • Sonder-Sollzinssatz Dispokredit: 4,99 % p.a.
  • Gültig vom 01.04.2020 bis zum 30.06.2020
  • Für alle Privatgirokonten, die bis zum 30.03.2020 eröffnet wurden
 
Sparkassen-Dispokredit – repräsentatives Beispiel nach §6a PAngV: Nettodarlehensbetrag: 1.000 €; Laufzeit: unbefristet; Rückzahlung: jederzeit flexibel; Zinszahlung (nur bei Nutzung): bei 1.000 €: 12,48 €; Sollzins (variabel): 4,99 % p.a.; Vertragliche Vereinbarungen, einschließlich der Regelungen zur Zinsanpassung, bleiben hiervon unberührt. Es besteht kein Rechtsanspruch auf die Gewährung der Vergünstigung.

Zins- und Tilgungsaussetzung

Ihre aktuelle Belastung aus bereits bestehenden Darlehensrückführungen ist für Sie aktuell nicht mehr tragbar? Dann ist eine 3-monatige Aussetzung von Zins- und Tilgungsleistungen problemlos möglich.

Dispokredit* erhöhen

Mehr Spielraum auf Ihrem Konto für ein Mehr an finanzieller Flexibilität. Jetzt einfach, schnell und online einrichten.

* eingeräumte Kontoüberziehung

Sparkassen-Privatkredit

Für den größeren Spielraum mit allen Freiheiten, flexible Rückzahlung inklusive. Jetzt abschließen und sofortige Zusage erhalten.

So erreichen Sie uns

So erreichen Sie uns

Der Gesundheit zuliebe: Telefonat statt Filialbesuch.

Angesichts der sich weiter verstärkenden Pandemie wollen wir im Sinne der offiziellen Handlungsempfehlungen dazu beitragen, Sie und uns bestmöglich zu schützen. Oberste Priorität hat für uns die Bargeldversorgung und die Zahlungsverkehrsinfrastruktur sowie die Unterstützung der regionalen Wirtschaft.

Daher öffnen wir zur Zeit ausschließlich unsere fünf größten BeratungsCenter für zuvor vereinbarte Termine für Sie. Im Einzelnen sind das die Großfilialen in Münster (Rothenburg), Hiltrup (Marktallee), Warendorf (Münsterstraße), Ahlen (Moltkestraße) und Oelde (Bahnhofstraße). Die übrigen BeratungsCenter bleiben bis auf Weiteres geschlossen.

  • Unser Geldautomaten- und SB-Service steht Ihnen wie gewohnt zur Verfügung.
  • Nutzen Sie zudem die Möglichkeit der bargeldlosen Zahlung mit Ihrer SparkassenCard oder dem Smartphone.

Telefon

Montag bis Freitag telefonisch von 8.00 bis 19.00 Uhr unter 0800 400 501 53 kostenfrei erreichbar.

E-Mail

Nutzen Sie jetzt unsere Kontaktformulare und Online-Services.

Chat

Sie haben Fragen zu unseren Leistungen? Gerne beantworten wir Ihre Fragen auch im Chat.

Nutzen Sie gerade in Zeiten von Corona unser digitales Service-Angebot und unser Online-Banking.

Service-Center

Vieles aus unserem gewohnten Filial-Service, wie z.B. Dispokredit ändern, Jahressteuerbescheinigung anfordern oder Prepaid-Handy laden, können Sie auch ganz bequem und sicher von zu Hause online erledigen.

Sparkassen-App

Die Filiale für die Hosentasche: Mit der Sparkassen-App erledigen Sie Ihre Bankgeschäfte bequem auf Ihrem Smartphone oder Tablet.

Noch kein Online-Banking?

Sie nutzen das Online-Banking noch nicht? Hier können Sie Ihren Zugang schnellstens anfordern.

Hilfe und Support: Online-Banking

Sie möchten Ihr Online-Banking entsperren, Ihr Tageslimit temporär ändern oder eine Nachricht schreiben? Hier finden Sie verschiedene Formulare und eine kostenfreie Hotline für alle Fragen zum Thema Online-Banking, Sparkassen-App und mehr.  

Sie haben Fragen?

Unsere freundlichen Mitarbeiter vom KundenServiceCenter gehen gerne persönlich auf Ihre Fragen ein.

Jetzt kostenlos anrufen: 0800 400 501 53

Aktuelle Meldungen

Aktuelle Meldungen und Informationen

Aktuelle Pressemitteilungen

Die wichtigsten Fragen und Antworten zu den aktuellen Entwicklungen entnehmen Sie bitte unseren aktuellen Pressemitteilungen.

Weitere Informationen

Uns erreichen täglich viele Fragen zur Bargeldversorgung oder beispielsweise der Ansteckungsgefahr in den Filialen und über den Kontakt mit Bargeld.

Filial-Übersicht

Eine Übersicht unserer BeratungsCenter mit Telefonnummern finden Sie hier.

Newsblog Coronavirus

Wichtige Informationen der Sparkasse für ihre Kunden

Rund um COVID-19

Aktuelle und verbindliche Informationen erhalten Sie zudem auf folgenden Seiten:

Bundesministerium für Gesundheit Mehr erfahren
Robert Koch-Institut Mehr erfahren
Kurzarbeitergeld - Informationen für Arbeitnehmer Mehr erfahren


Die wichtigsten Fragen und Antworten

Corona trifft die deutschen Wirtschaft hart. Wie gut sind die Sparkassen aufgestellt?

Die Sparkassen sind sehr gut geschützt. Als besonders einlagenstarke Institute verfügen sie über eine hohe Liquidität und übererfüllen die von der Bankenaufsicht geforderten Eigenkapitalquoten deutlich. Sparkassen und Genossenschaftsbanken sind Beispiele dafür, dass man auch auf dem hart umkämpften deutschen Bankenmarkt stabile Erträge erwirtschaften kann.

Bereits in der Finanzkrise 2009 waren die Sparkassen als Ganzes der große Stabilisator unserer Volkswirtschaft. Das funktioniert, weil die Sparkassen in allen Regionen Deutschlands ein hohes Vertrauen genießen und in wesentlichen Geschäftssegmenten Marktführer sind.

Kann ich weiterhin mit Karte und Bargeld bezahlen?

Auf jeden Fall. Die Bargeld­versorgung und die Zahlungs­systeme sind und bleiben komplett funktions­fähig.

Wie kann ich möglichst hygienisch bezahlen?

Kontaktlose Karten­zahlungen sind bis 25 Euro ohne PIN-Eingabe am Kassen-Terminal möglich, mobile Zahlungen mit Hilfe der gewählten Entsperr­methode am eigenen Smartphone – also Geräte-Code, Finger­abdruck oder Gesichts­erkennung – und damit unter besonders hygienischen Bedingungen machbar.

Wir empfehlen darüber hinaus, für tägliche Zahlungs­vorgänge verstärkt das kontaktlose Bezahlen mit der Sparkassen-Card, mit einer Sparkassen-Kreditkarte oder mittels Smartphone zu nutzen.

Was unternehmen Sparkassen jetzt, um Unternehmen und Selbständige zu stärken?

Die Gesundheit der Menschen und die Stabilisierung unserer Wirtschaft stehen aktuell an erster Stelle. Die Sparkassen sichern die Versorgung der Bevölkerung mit kredit­wirt­schaftlichen Dienst­leistungen ab. Die Sparkassen werden ihren Teil dazu beitragen, dass Unternehmen, Selbständige und Privat­kunden gut durch diese schwierige Zeit kommen.

Derzeit bereiten wir die Umsetzung des von der Bundes­regierung angekündigten Programms für Liquiditäts- und Kredit­hilfen vor. Die Sparkassen geben das entsprechende Programm der KfW an die betroffenen Unternehmen weiter. Sobald die Bedingungen feststehen, informieren wir kurzfristig darüber.

Was ist der Vorteil der Sparkassen in dieser schwierigen Zeit?

Sparkassen kennen ihre mittel­ständischen Firmen­kunden sehr genau. Den meisten Kunden kann im Bedarfs­fall individuell geholfen werden, sei es mit Zwischen­finanzierungen, Stundungen oder Überbrückungs­krediten.

Für von der Corona­krise betroffene Unternehmen empfiehlt sich daher, möglichst schnell das Gespräch mit dem persönlichen Berater zu suchen, um gemeinsam kurzfristige Lösungen zu finden.  DSGV-Präsident Schleweis: „Alle Beteiligten unserer Gruppe sind gut vorbereitet. Gemeinsam im Verbund und mit unseren Kunden schaffen wir das.“

Verfügen die Sparkassen über ausreichend Rücklagen, um kurzfristige Zahlungsausfälle von Kunden gut zu stemmen?

Ja. Die Sparkassen haben eine hohe Liquidität und ausreichende Rücklagen sowie entsprechende Eigenkapital-Quoten. Das Kreditrisiko­management liegt in den einzelnen Häusern. Die Sparkassen haben seit Jahren einen Passiv­überhang – also Einlage minus ausgegebene Kredite – von mehr als 100 Milliarden Euro.

Beratung & Service

Beratung und Service

Telefon statt Filialbesuch.

Beratungsgespräche nehmen wir aktuell nach Möglichkeit telefonisch wahr. Bei notwendigen Bankgeschäften vereinbaren Sie bitte im Vorfeld einen Termin in einem unserer fünf größten BeratungsCenter: Münster (Rothenburg), Hiltrup (Marktallee), Warendorf (Münsterstraße), Ahlen (Moltkestraße) und Oelde (Bahnhofstraße). Die übrigen BeratungsCenter bleiben bis auf Weiteres geschlossen.

Um Ihnen und uns den größtmöglichen Schutz bieten zu können, halten wir zudem folgende Vorsichtsmaßnahmen ein:

Sicherheitsabstand

Wir halten den empfohlenen Sicherheitsabstand von 1,5-2 Metern zu anderen Personen ein.

Hände waschen

Unsere Mitarbeitenden waschen und desinfizieren sich mehrmals täglich die Hände.

Händeschütteln

Wir verzichten auf Händeschütteln und schenken Ihnen lieber ein Lächeln.

Bargeldversorung

Bargeldversorgung und Bargeld-Versand-Service

Bargeld am Geldautomaten

Auch in der aktuellen Situation ist die Bargeldversorgung ohne Einschränkungen für Sie gewährleistet. Nutzen Sie wie gewohnt unsere SB-Automaten in allen Filialen und SB-Standorten.

Bargeld-Versand-Service

Mit dem Bargeld-Versand-Service der Sparkasse Münsterland Ost können Sie sich Ihr Bargeld einfach und bequem nach Hause liefern lassen. Insbesondere Senioren und Menschen, welche aktuell besonders zu schützen sind, empfehlen wir diesen Service in Zeiten der Corona-Krise.

Informationen und Bestell-Telefon

In schweren Zeiten gemeinsam für Sie vor Ort.

Besondere Umstände erfordern besondere Maßnahmen:

In der Corona-Krise fragen wir nicht, bei welcher Bank Sie Kunde sind. Wenn Sie mal Bargeld benötigen, nehmen Sie bis auf Weiteres einfach den kürzesten Weg zum nächsten Geldautomaten und nutzen unseren kostenfreien Service an einem der rund 270 Geräte der Sparkasse und den örtlichen Volksbanken.

Tipp: Zahlen Sie kontaktlos!

Noch nie war kontaktloses Bezahlen so wertvoll wie in diesen Corona-Zeiten! Bargeld gibt es an jeder Ecke, aber Ihre Kassiererin und Ihren Kassierer in den Supermärkten, Apotheken, Tankstellen etc. gibt es nur einmal. Zeigen Sie sich bitte in schwierigen Zeiten mit denen solidarisch, die für Sie zur Arbeit kommen, und zahlen Sie möglichst  kontaktlos und sicher per Karte. Das schützt alle.

Mobiles bezahlen mit Apple Pay

Mobiles bezahlen mit Android

 Cookie Branding

i