Anmelden
KontaktbereichKontaktbereichKontaktbereich
Unsere BLZ & BIC
BLZBIC
40050150WELADED1MST

* Montag - Freitag von 8 bis 19 Uhr

Idee für einen guten Start

Idee für einen guten Start

  • Lassen Sie die Idee reifen.
  • Sprechen Sie mit Ihrem Lebenspartner, Ihrer Familie und Freunden über Ihre Vorstellungen.
  • Ziehen Sie Fachleute hinzu: Berater der Handwerks- oder Industrie- und Handelskammern, Steuerberater, Rechtsanwalt – Ihre Sparkasse vermittelt Ihnen gerne einen Ansprechpartner aus ihrem Netzwerk.
  • Verfeinern oder verändern Sie Ihre Idee.
  • Besuchen Sie Existenzgründungs-Seminare.
  • Erarbeiten Sie ein Konzept, wie Ihr Geschäft wirtschaftlich und finanziell erfolgreich wird (Businessplan).
  • Überlegen Sie, ob Sie neu gründen, ein Unternehmen übernehmen oder sich einkaufen können.

Statistisch gesehen geben über die Hälfte der Unternehmen in den ersten sechs Jahren ihre Selbständigkeit wieder auf. Dies macht deutlich, dass
es unter den heutigen Bedingungen nicht ausreicht, nur eine gute Idee zu haben, um am Markt erfolgreich zu sein.   

Zu den häufigsten Gründen von Insolvenzen junger Unternehmen gehören Informationsdefizite, Planungsmängel und eine fehlende Qualifikation des Unternehmers. Bereiten Sie sich daher gut vor.
Auf dem Existenzgründungsportal des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) finden Sie zahlreiche Checklisten, Tipps, Adressen und weiterführende Links: http://www.existenzgruender.de/

Wichtige Unterlagen

Wichtige Unterlagen

Damit unsere Spezialisten Sie optimal beraten können, reichen Sie uns bitte alle relevanten Informationen ein. Dazu zählen insbesondere folgende Unterlagen:

Businessplan
  • Zusammenfassung
  • Unternehmensform
  • Produkt/Dienstleistung
  • Branchen/Markt
  • Marketing/Vertrieb
  • Unternehmensleitung

Planzahlen

Kapitalbedarfsplanung

  • Gesamtkosten
  • Eigenmittel
  • Fremdfinanzierungsbedarf
Weitere Unterlagen
Bei Übernahmen

Jahresabschlüsse des zu übernehmenden Unternehmens der letzten zwei Jahre + aktuelle betriebswirtschaftliche Auswertung mit Summen- und Saldenliste.

Bei Neukunden

Zustimmung zur Erteilung einer

Sofern relevant
  • Bewilligung des Gründerzuschusses
  • Entwürfe folgender Verträge:
    Gesellschaftsvertrag / Kaufvertrag / Mietvertrag / Franchisevertrag
  • Auftragsbestätigungen oder Kundenkontakt-Listen
  • Meisterbrief/Ausnahmegenehmigung
Ablauf der Finanzierung

Ablauf der Finanzierung

Cookie Branding
i